Saarland Pokal - SF Güdesweiler siegt gegen die SF Eiweiler

Gemeinde Oberthal/Sport

Die 1. Mannschaft der SF Güdesweiler gewinnt gegen die SF Eiweiler mit 2:0 im Saarland-Pokal.

Aber es war eine schwere Geburt gegen die A-Ligisten. Fielen drei Tage zuvor im Ligaspiel unserer zweiten Mannschaft bei ihrem 4:3 Sieg gegen 

 

 

gegen Eiweiler noch zahlreiche Tore, so taten wir uns im Pokal zunächst sehr schwer, das Runde im Eckigen unterzubringen. Die Gastgeber versammelten sich meist komplett um den eigenen Strafraum. Dadurch hatte die Partie über weite Strecken eher den Charakter eines Handballspiels. Wir versuchten meist durch die Mitte eine Lücke zu finden. Kamen wir dann durch, schossen wir den Ball entweder neben das Tor oder in die Arme des Torhüters. Da Eiweiler nur selten über die Mittellinie und noch seltener gefährlich vor unser Tor kam und wir einen Elfmeter nicht verwandeln konnten, stand es zur Pause noch 0 : 0.

Im zweiten Abschnitt fiel dann nach acht Minuten endlich das erlösende erste Tor für uns. Thilo Wagner nutzte eine Vorlage von Lucas Backes und nagelte die Kugel unter die Latte. Doch leider führte die Führung nicht zum Lösen des bekannten Knotens. Auch in der Folgezeit taten wir uns schwer, durch das Bollwerk der Hausherren zu kommen. Es bedurfte kurz vor Schluss eines weiteren Elfmeters, um auf den 0 : 2 Endstand zu erhöhen. Der eingewechselte Manuel Schu traf vom Punkt.

 

Letztendlich war der Sieg nie gefährdet, wir sind eine Runde weiter und mussten keine weiteren Verletzungen hinnehmen, was in unserer Situation sehr wichtig war.

Text: Karsten von Ehr

SF Eiweiler – SF Güdesweiler 0 : 2 (0 : 0)
Tore: Thilo Wagner, Manuel Schu (FE)

 

Aufstellung:
Land Maximilian, Schuch Kai, Greco Luca, Hauch Julian, Jung Danny, Jakobs Luca, Backes Lucas, Wommer David, Valentin Sandro, Linn Christopher, Wagner Thilo
Einwechselspieler: Klees Luca, Hauch Dennis, Schu Manuel

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0