Brunnenfest mit Ehrungen in Güdesweiler

Gemeinde Oberthal

Beim CDU Brunnenfest in Güdesweiler wurde am Freitagabend bei kühlen Getränken und heißen Würstchen ausgiebig gefeiert. Ortsvorsitzender Andreas Wita bedankte sich

 

 

bei der Dorfbevölkerung für das gute CDU Wahlergebnis bei der Kommunalwahl im Mai.

 

Traditionell feiert der CDU Ortsverband am Dorfbrunnen und ehrt in diesem Zusammenhang langjährige Mitglieder. CDU Gemeindeverbandsvorsitzender Dennis Meisberger durfte die Ehrungen vornehmen und in diesem Zusammenhang die Glückwünsche des CDU Kreisverbandes überbringen: Herzlichen Glückwunsch und Dank an Kurt Scherer (50 Jahre), Heinz Dörr (50 Jahre) und Armin Wilhelm (25 Jahre) für Treue und Verbundenheit.

Nach dem Besuch von Frau Ministerin Monika Bachmann am Kirmesmontag, besuchte am Abend  Staatssekretär Stephan Kolling  das Brunnenfest. Er überbrachte, wie von Frau Bachmann angekündigt, zwei Schecks aus dem Ministerium zur Förderung des Ehrenamtes. Zum einen wurde die IG Hämmel e.V. ausgezeichnet, welche die Kirmestraditionen wie Kirmesrede, Kirmeszeitung und Kirmesbeerdigung über viele Jahre pflegt, zum anderen ging ein Scheck an den Musikverein nach Steinberg-Deckenhardt.

Sie begleiten über das Jahr gesehen nicht nur den Kirmesmontag musikalisch in Güdesweiler, sondern unterstützen bei vielen Veranstaltungen wie z.b dem Martinsumzug. Ortsvorssteher Timo Backes freute sich darüber :,,Ich bedanke mich ebenso wie die Ministerin und der Staatssekretär für euer ehrenamtliches Engagement für unser Dorf und denke dieser Topzuschlag findet eine gute Verwendung".

 

 

Ein schöner Anlass, dem neben vielen Gästen des Dorfes auch Hermann Scharf (MdL), Staatssekretär Stephan Kolling und Jürgen Lennartz, die Beigeordneten Dirk Schäfer und Ortsvorsteher Timo Backes sowie Karl Rauber angehörten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0