Schock in der letzten Minute für die SF Güdesweiler

Gemeinde Oberthal/Fussball

SF Güdesweiler – SV Humes 0 : 1 

Wie die Tabellensituation beider Teams erahnen ließ, wurde es keine Partie für Fußballfeinschmecker. Man merkte beiden Teams an, dass sie nervös waren und bloß keinen Fehler 

 

machen wollten. Entsprechend kam auf beiden Seiten wenig Spielfluss auf. Positiv ist jedoch anzumerken, dass bei uns von der ersten Minute an der Einsatz und die Einstellung stimmten. Leider kamen wir bis zur Pause nur selten gefährlich vors gegnerische Tor und wenn dann kam der letzte Pass nicht an oder es fehlte im Abschluss die Präzision. Da wir aber in der Abwehr um Andre von Ehr und Elias Jochum recht sicher standen, hieß es nach 45 Minuten 0 : 0.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts gab es hüben wie drüben viele Abspielfehler. Erst Mitte der zweiten Halbzeit wurden wir stärker und kamen, meist über Außen, gefährlich vors gegnerische Gehäuse. Leider wollte die Kugel nicht ins Eckige. In der Schlussphase hatte dann Humes mehr Offensivaktionen und versetzte uns in der 89. Minute mit dem Treffer zum 0 : 1 einen Stich ins SFG Herz. Kurz danach war Schluss und wir standen trotz einer guten kämpferischen Leistung ohne Punkte da.

 

Glücklicherweise konnten einige Langzeitverletzte wieder zum Einsatz kommen, doch natürlich sind diese Spieler noch lange nicht bei 100 %. Ebenfalls zu erwähnen wäre, dass fünf Spieler zwischen 18 und 23 Jahren in der Startelf standen. Darauf sind wir stolz und bitten alle Freunde der SFG die Jungs auch weiterhin mit aller Kraft zu unterstützen und aufzubauen.

10. Spieltag
SF Güdesweiler – SV Humes 0 : 1 (0 : 0)

 

Aufstellung:
Dorscheid Lukas, von Ehr Andre, Schu Manuel, Leschniowski Marvin, Jochum Elias, Hauch Julian, Wommer David, Jakobs Luca, von Ehr Ken, Simon Philipp, Gebel Sebastian
Einwechselspieler: Jung Danny, Wagner Thomas, Gisch Christoph

Text : Karsten von Ehr

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fussballliebhaber (Dienstag, 08 Oktober 2019 11:30)

    Wie beschrieben kein Leckerbissen, aber das Rezept stimmt. Im Gegensatz zu den Spielen am Anfang hat der Einsatz und der Wille gestimmt und ich habe mal wieder eine Mannschaft gesehen. Hierauf lässt sich aufbauen und es ist der richtige Weg. Auch bei der Reserve hat der Einsatz und Wille gestimmt. Auch hier mit Pech in den letzten Minuten verloren. Kopf hoch weiter so, dann wird es am Ende reichen.