Nesip Vural ist neuer Geschäftsführer im Landhotel Rauber in Oberthal

Gemeinde Oberthal

 

 

Und so wird aus dem Landhotel Rauber, das Hotel ZOE St.Wendel. Das Restaurant wird aber weiter unter dem Namen Rauber geführt werden.

Nesip Vural 

 

bringt jede Menge Erfahrung im Gastronomiebereich mit. Nach der Mittleren Reife und einer Ausbildung zum Restaurant- und Hotelfachmann, hat er seinen Fachwirt für Hotel- und Tourismusgewerbe gemacht. Es folgten berufliche Stationen auf einem Kreuzfahrtschiff, im Radison Blue Hotel in Wiesbaden und im Bayerischen Hof in München.  

 

Heute arbeitet er mit mehreren Geschäftspartnern zusammen unter anderem mit Toni Singh, der die Pension am Stummplatz in Neunkirchen leitet, wobei Vural das operative Geschäft leitet, sprich kümmert sich um Vertrieb, Buchungen und Marketing. Und nun ist er Geschäftsführer seit dem 01.10.19 von Zoe St.Wendel in Oberthal (vorher Landhotel Rauber).

 

Über einen gemeinsamen Bekannten von Ernst Rauber, sei er auf das Hotel in Oberthal aufmerksam geworden. ,,Um zu sehen, welches Konzept wir anwenden und ob es zusammenpasst, gab es zuvor 2 Übergangsmonate", erzählt der 30-jährige Neunkircher. Betriebsleiterin ist Chantal. Die junge Kolumbianerin kümmert sich um die Gäste, nimmt Bestellungen und Wünsche entgegen.

 

Ansonsten wird natürlich alles so weiter laufen wie bisher, bezüglich Familienfeiern, Geburtstage oder Vereine. In Planung sind noch die Renovierung der Hotelzimmer und Nebenzimmer. Auch wird es eine neue Speisekarte geben, die wir hier noch veröffentlichen. Es wird alles frisch zubereitet, versichert Vural. Zudem wird die Kneipe ,,Die Schmidd" wieder belebt werden. Hier sollen wieder Bands wie in der Vergangenheit in den frisch renovierten Räumlichkeiten spielen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jutta Schneider (Dienstag, 29 Oktober 2019 17:30)

    Sehr geehrte Herr Nesip Vural,
    ich bin Gästeführerin und würde gerne mit Ihnen zusammenzuarbeiten.
    Vielleicht könnten wir uns zu einem persönlichen Gespräch treffen.
    Vorab können Sie sich auf meiner Homepage informieren, www.jutta-schneider.de

    Mit freundlichen Grüßen
    Jutta Schneider