Auf dem Weihnachtsmarkt in Steinberg-Deckenhardt

Gemeinde Oberthal

Vergangenen Sonntag fand in Steinbergwieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt.

Und diesmal meinte es der Wettergott mit den Steinbergern bedeutend besser 

 

als letztes Jahr. Sogar über ein paar Schneeflocken konnten die Besucher sich freuen, was so einen Weihnachtsmarktbesuch ja erst richtig romantisch macht.
Zwar war es klirrend kalt, doch es gab viele Möglichkeiten sich aufzuwärmen.
Ob durch einen Kaffee, Amarettopunsch, Glühwein oder warmen Kakao. Es war für jeden was dabei.


Auch für das leibliche Wohl war nach bester Steinberger Manier gesorgt.
Am späten Nachmittag schaute sogar der Nikolaus zusammen mit Knecht Rupprecht vorbei, was fast alle Kinderaugen zum Leuchten brachte. Und natürlich hatte der für jedes Kind eine Tüte mit einer kleinen Überraschung mitgebracht..
,,Mancher Erwachsener musste sich die Rute von Knecht Rupprecht gefallen lassen", lachte Ortsvorsteherin Inken Ruppenthal und bedankt sich bei allen Beteiligten für den 
gelungenen Weihnachtsmarkt mit Musik vom MV Steinberg-Deckenhardt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Orange (Dienstag, 03 Dezember 2019 12:06)

    Feiert man in Steinberg auch Weihnachten?

    Die Welt wird immer bekloppter...

  • #2

    Aufmerksamer Leser (Dienstag, 03 Dezember 2019 13:09)

    Bewerte eher den Kommentar in diese Richtung. Ich habe noch nie in dieser Häufigkeit solche unverschämten Kommentare gelesen wie in diesem Forum

  • #3

    Güdesweiler Bürger (Dienstag, 03 Dezember 2019 14:39)

    Wahrscheinlich wurde hier der einen "Orange" oder anderen "Zitrone" der Saft aus dem Hirn gepresst. Es gibt immer vereinzelte Personen, deren Dasein sich auf unqualifizierte Kommentare bezieht. Zum Glück haben die meisten Bürger in der Gemeinde mehr helle Kerzen auf der Torte und man arbeitet Ortsteilübergreifend gut zusammen und trifft überall nette Menschen.

  • #4

    Zitrone (Dienstag, 03 Dezember 2019 15:06)

    Warum so beleidigend?

    Mit diesem Kommentar tragen Sie nicht zu einer sinnvollen Debatte Teil.

    Es grüßt die Zitrone