Spendenübergabe der Firma Devita aus Oberthal unterstützt Lebenshilfe in St.Wendel

St.Wendel/Oberthal

Eine kleine Überraschung erwartete jüngst die Lebenshilfe in St.Wendel. Die Firma Devita mit Geschäftsführer Frank Dewes spendete 1000 Euro an die gemeinnützige Einrichtung in St.Wendel. Geschäftsführer Peter Schön

 

 

 

 

freute sich riesig und bedankte sich mit den Worten: ,,Nur mit Hilfe solcher Spenden kann die Lebenshilfe St. Wendel, das Umsetzen was sie mit Herzblut lebt und leistet". Denn allein mit öffentlichen Mitteln ist die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung nicht realisierbar.

 

Die Unterstützung gibt den betreuten Menschen eine Perspektive und ist notwendig die Ziele und Aufgaben im Interesse benachteiligter Menschen zu verfolgen. Die Lebenshilfe St.Wendel betreut seit über 50 Jahren Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung und Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Auffälligkeiten.

 

,,Die starke Verbundenheit und die Arbeit die hier in der Einrichtung der Lebenshilfe geleistet wird liegt mir besonders am Herzen", sagt Geschäftsführer Frank Dewes.

,,Wir sind froh die Lebenshilfe St.Wendel mit unserer Spende unterstützen zu können".

 

 Text, Bilder: Isabelle Möller

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0