Klausurtagung des PGR St. Stephanus - Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt....

Gemeinde Oberthal

Hatte der Pfarrgemeinderat St. Stephanus Oberthal im Bericht zur letztjährigen Klausurtagung noch von seinem letzten Jahr der Legislaturperiode gesprochen, so konnte man doch auch im Jahr 2020 wieder eine Klausurtagung 

 

durchführen. Denn durch die Aussetzung der Synode im Bistum Trier durch Rom haben die Mitglieder des PGR St. Stephanus Oberthal ein Übergangsmandat bis Ende 2021 angenommen.

Solange der synodale Prozess ausgesetzt bleibt, hat also die in der Pfarrei bekannte Gremienarbeit weiterhin Bestand.

Thematisch standen Diskussionspunkte über die grundsätzliche zukünftige Ausrichtung und das Jahresprogramm 2020 auf der Agenda. Dabei wurden unter anderem die Vor- und Nachteile sowie der Nutzen eines Fördervereins für St. Stephanus, wie beispielsweise in den Nachbargemeinden Bliesen und Gronig, besprochen und diskutiert.

Im Jahr 2020 wird wieder ein Pfarr- und Kindergartenfest durchgeführt. Dieses wird konzeptionell im Vergleich zu den Vorjahren anders gestaltet werden. Aus den Erfahrungen des Vorjahres und in sehr enger Abstimmung mit der Kindergartenleitung wird das Fest sowohl räumlich, inhaltlich und zeitlich anders präsentiert werden. Hier ist es noch zu früh Details zu veröffentlichen, da noch einiges an Ideen und Organisation notwendig ist.

Weiter wurde die Wahl des Verwaltungsrates vorbereitet. Diese findet am 25.02.2020 statt. Organisatorische Maßnahmen im Vorfeld, wie Wahltermin, Wahlausschuss und Kandidatenfindung standen hier im Mittelpunkt. Gewählt wird der neue Verwaltungsrat durch die Mitglieder des Pfarrgemeinderates.

Im letzten Jahr stand bereits das große Feld „Familienarbeit in der Pfarrei“ auf der Tagesordnung. Hier musste man erkennen, dass dieses Thema leichter gesagt als anzupacken ist. Möglich scheint hier die Gründung einer Arbeitsgruppe, die nicht nur auf die Pfarrei St. Stephanus beschränkt wäre, sondern im kompletten Lebensbereich (Oberthal, Gronig und Güdesweiler) tätig sein könnte. Die Koordination dazu würde dann durch einen hauptamtlichen Seelsorger erfolgen.

2020 wird es aber auch, wie aus den letzten Jahren bekannt, einige Veranstaltungen geben, zu denen der Pfarrgemeinderat St. Stephanus bereits jetzt schon einlädt.

Kirchenmusikalisch wird die Gruppe „Teachips“ am 01.04.2020 ein Konzert in der Pfarrkirche spielen. Auch der Gospelchor „Saint Michael“ aus Gehweiler wird wieder nach Oberthal kommen. Dieses Jahr werden die Sänger aus Gehweiler am 09.12.2020 ein Weihnachtskonzert geben.

In der Vorweihnachtszeit ist auch wieder ein Angebot für die Kinder der Grundschule und des Kindergartens geplant.

Weitere Angebote sind in Planung, sodass auch 2020 wieder ein abwechslungsreiches Programm für die unterschiedlichen Interessen unserer Gemeindemitglieder präsentiert werden kann.

Der Pfarrgemeinderat hat sich sehr über das Interesse und die Akzeptanz der durchgeführten Veranstaltungen in der Pfarrkirche St. Stephanus im vergangenen Jahr gefreut. Nicht nur über die hohen Besucherzahlen bei den einzelnen Aktionen, sondern auch über die konstruktive Kritik aus der Gemeinde. Diese Kritik hilft, das Angebot vor Ort zu optimieren und auszubauen. Vielen Dank dafür!

 

Eine agile und aktive Gemeinde lebt vom Mitmachen. Bringen Sie sich und Ihre Ideen ein! Wer Interesse hat, mitzugestalten, kann sich gerne mit dem Pfarrbüro in Verbindung setzen. Hier gibt es weitere Informationen.

Thomas Conradi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0