Heringsessen 2020 der CDU im Gasthaus Andler

Gemeinde Oberthal

„Ehrlichkeit. Hilfsbereitschaft. Verantwortungsbewusstsein. Diese drei Werte zeichnen uns als CDU in der Gemeinde Oberthal und unsere Arbeit in den kommunalen Räten aus!“, sagte Gemeindeverbandsvorsitzender Dennis Meisberger zur Begrüßung des traditionellen Heringsessens 

 

in Gronig. „Vielen Dank an alle, die sich ehrenamtlich für uns engagieren - ich bin stolz auf unser Team und unsere Bilanz!“

 

Landtagspräsident Stephan Toscani ging in seiner Rede auf die bundespolitische Situation der CDU ein und hob nochmal hervor, wie wichtig Werte im Umgang miteinander sind: „Über uns als CDU sind in den vergangenen Wochen politische Stürme hinweggezogen. Und wie Bäume im Sturm, so wankt auch die CDU! Wir müssen den Menschen noch einmal Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit liefern! Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, dass wir unsere feste Wurzeln und Werte nochmal in den Vordergrund unserer Arbeit stellen, die uns in diesem politischen Sturm festhalten!“

 

 Im Hinblick auf unsere Gemeinde Oberthal konnte die CDU die absolute Mehrheit behaupten mit einem Stimmenzuwachs von über 100 Stimmen. In Oberthal und Güdesweiler erreichte man traumhafte Ergebnisse, in Steinberg-Deckenhardt ist es der CDU gelungen mit dem jungen Kandidaten Kevin Schmitt, wieder 3 Sitze im Ortsrat zu gewinnen, und in Gronig war der Verlust der absoluten Mehrheit im Ortsrat sehr schmerzhaft.

 

,,Wir haben taktische Fehler im Vorfeld der Wahl gemacht", gesteht Dennis Meisberger. ,,Aber auch das gehört zur Ehrlichkeit dazu, dass wir das intern reflektieren". Die letzten Jahren waren hier in Gronig sehr erfolgreich für die CDU, maßgeblich durch den ehemaligen Ortsvorsteher Toni Schäfer umgesetzt, seinem unermüdlichen Einsatz für die gemeinsame Sache gilt der Dank vom 1. Gemeindeverbandsvorsitzenden Dennis Meisberger.  

 

Auch hier will man in den nächsten Jahren helfen, die CDU-Gronig personell und inhaltlich fit für die Zukunft zu machen, denn das gehört als zweiter Wert der Hilfsbereitschaft mit zu ihrer Identität dazu. Meisberger dankte auch den vielen Ehrenamtlichen innerhalb der CDU und den zahlreichen Vereinen und Verbänden, die die Gesellschaft zusammenhalten. Aus diesem Grund will man als CDU im Gemeinderat ein ,,Generationsbüro" auf den Weg bringen.

 

,,Wir möchten mit dieser zusätzlichen Anlaufstelle die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen, egal ob mit Jung und Alt, behindert oder nicht behindert, vernetzen, Kontakte knüpfen, Auskünfte zur Verfügung stellen, Hilfe vermitteln, Vorträge organisieren und durchführen und dadurch das Leben in unserer Gemeinde Oberthal lebenswerter machen", sagt Meisberger. 

 

Mit 3,7 Millionen Euro an Investitionen zeige die CDU Verantwortungsbewusstsein in der Gemeinde Oberthal. Richtungsweisende Projekte hierbei sind die Erschließung der Neubaugebiete in Oberthal und Steinberg-Deckenhardt, der Hochwasserschutz und die Steigerung der Lebensqualität durch ein neues Ärztezentrum in der Imweiler Wies. Zudem sei der Ausbau von freiem WLAN und dem Hochgeschwindigkeitsinternet zu nennen. 

 

Im Hinblick auf die absolute Mehrheit Im Kreistag und im Gemeinderat sagt die CDU selbstbewusst: ,, Wir als Christlich Demokratische Union sind mit Landrat Udo Recktenwald und Bürgermeister Stephan Rausch die gestaltende politische Kraft in unserer Heimat". Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein will die CDU gerade im politischen Alltag weiter vorleben. 

Text: Isabelle Möller

Bilder: Kurt Scherer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0