Simonshof in Gronig bietet Bestell- und Bringsevice an

Gemeinde Oberthal

Franz-Josef und Marion Wagner vom Groniger Simonshof bieten ab sofort  einen Bestell- und Bringservice vom Simonshof und der Metzgerei Follmann 

 

 

an. Mit der Metzgerei in Orscholz und der Landwirtschaft mit Rinder- und Schweinehaltung in Gronig sind das Betriebe die seit  Generationen in Familienhand sind und  regionale und nachhaltig produzierte Lebensmittel erzeugen.

 

Die Metzgerei Follmann produziert schon seit 110 Jahren Fleisch- und Wurstwaren in Spitzenqualität.

Die Rinder und Schweine kommen ausschließlich vom Groniger Simonshof und das seit über 25 Jahren. In naher Zukunft will die Familie Wagner auch Eier von ihrem Hof anbieten. 

 

Auf Bestellung liefern sie zweimal wöchentlich die Ware direkt vor die Haustür.

Egal ob Fleischpakete, Wurstwaren, küchenfertiges oder grillfertige Produkte!

 

Bestellung und Beratung: Tel.: 06865-240

Email: m.wagner@follmann-orscholz.

 

Familie Wagner

 

 

Wissen wo`s herkommt !

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Hilli (Sonntag, 22 März 2020 09:39)

    Super ,werde ich mir merken

  • #2

    Hags aus G. (Sonntag, 22 März 2020 13:33)

    Hilli, ich schließe mich dir an.

  • #3

    Schwenker (Montag, 23 März 2020 08:59)

    danke für die Info. Gibt es auch irgendwo ne Preisliste? Das wäre super. Gerade auch für die älteren Leute wie mich,,,

    danke!

  • #4

    BMister (Montag, 23 März 2020 09:33)

    Gute Aktion wie Reaktion! Übersicht wie Preisliste wäre sehr zum Vorteil! Vorab schon mal vielen DANK!!!

  • #5

    Isabelle (Montag, 23 März 2020 09:38)

    Ich frag nach ob es eine Preisliste gibt.....

  • #6

    Einheimiger (Montag, 23 März 2020 10:35)

    Ist das hier eine Werbeseite, oder eine Hilfeleistung. Restaurant Rauber, Simonshof usw. Wollt ihr jetzt alle verkaufen oder helfen???

  • #7

    Einheimiger (Montag, 23 März 2020 14:00)

    Euch geht's doch nur drum euer Zeug zu verkaufen und nicht um zu helfen. Wenn ich nur beim Simonshof lese wie lange er schon besteht und was er noch alles verkaufen will, sieht man doch dass er nur Werbung um seinen Hof vertreibt. Hier wird die Situation Coronavirus total missbraucht. Leider sieht es so aus, dass einige darauf reinfallen.
    Schämt Euch!!!!!

  • #8

    Hofnarr (Montag, 23 März 2020 14:03)

    Schämen sollte sich derjenige, der bei der Bereitschaft, anderen Menschen durch seine Hilfe beizustehen, stets gewillt ist, "ein Haar in der Suppe" zu suchen. Pfui!!!

  • #9

    Einheimiger (Montag, 23 März 2020 15:00)

    Die wollen nicht der Hilfe beistehen, die wollen verkaufen. Seht es endlich ein!!!

  • #10

    Monika (Montag, 23 März 2020 15:18)

    Ob beistehen oder verkaufen, es ist doch jedem selbst überlassen, die Hilfe anderer anzunehmen. Hilft keiner, wir auch gemeckert.

  • #11

    Groniger (Montag, 23 März 2020 16:18)

    Hier alles schlecht reden und kritisieren aber das Wort Einheimischer falsch schreiben, das ist dann ja doch wieder etwas peinlich oder?
    Da außerdem fast alle Läden und Restaurants mittlerweile so etwas anbieten,könnte man es jedem vorwerfen. Existenzsicherung durch Hilfe

  • #12

    Hofnarr (Montag, 23 März 2020 17:21)

    Es muss nicht immer peinlich sein, wenn man bloß seinen IQ zur Schau stellt.

  • #13

    Einheimiger (Montag, 23 März 2020 17:38)

    Mein lieber "Groniger" wenn du in der Waldorfschule deinen Abschluss gemacht hast tust du mir leid. Kauf deine Sachen wo du willst. Behalte deine Meinungen in Gronig da gehören sie hin und da sollen sie auch bleiben.

  • #14

    Einheimiger (Montag, 23 März 2020 18:24)

    Du "Groniger" Gronischer" oder wie immer du dich nennst, du bist ein Original. Genau so sind die "Groniger" "Gronicher" "Gronischer". Ihr seit die Schlausten in Oberthal.

  • #15

    ... (Montag, 23 März 2020 20:23)

    Ach du scheise....:D

  • #16

    kaufregional (Dienstag, 24 März 2020 11:32)

    grade bestellt, tiptop! freu mich schon! schwenker wird angeheizt, coranviren vertragen soweit ich weiß keinen buchenrauch!?

  • #17

    Namborner (Samstag, 28 März 2020 19:50)

    Einheimiger. Nicht nur dummes Zeug schreiben. Erst einmal die Ware prüfen. Hier gibt es Qualität zu ordentlichen Preisen. Aber naja Wer lieber Fleisch von Tieren isst die von der Schweiz in die Niederlande zum schlachten gebracht werden, bitte. Wir beziehen unser Fleisch schon lange vom Simonshof. Und können daher auch sagen, das die Ware hier erstklassig ist, und nie negertive Erfahrungen gemacht haben. Lieber die regionale Ware als Fleisch aus dem Ausland.