Kindertagesstätte Güdesweiler freut sich über 200 Masken der CDU

Gemeinde Oberthal

Auch die CDU in Güdesweiler mit dem 1. Vorsitzenden Andreas Wita, hat sich  an der Masken-Verteilaktion beteiligt und hat 200 Masken angefordert. Zuvor wurden bereits vom Ortsverband Gronig, Masken verteilt. Nach der Zusage der Landesgeschäftsstelle 

 wurden die Masken in Saarbrücken abgeholt 

und an den  Kindergarten in Güdesweiler ausgegeben. Die KITA Leitung und das Personal hat sich sehr über die Maskenspende gefreut und der Ortsverband der CDU konnte einen kleinen Beitrag zur Kostenminimierung für unsere Gemeinde leisten. 

 

Seit April haben wir in allen öffentlichen Einrichtungen eine Maskenpflicht, da jedoch die Schutzwirkung dieser Masken nicht unbegrenzt ist, müssen sie in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Dieses ist auch mit Kosten verbunden und die Gelder sind überall knapp und die Nachfrage nach Schutzmasken ist somit weiterhin ungebrochen. Deswegen hatte die CDU Saar eine „Masken-Verteilaktion“ initiiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Leser (Freitag, 22 Mai 2020 22:12)

    Auf die CDU ist wie immer Verlass. Der neue Vorsitzende Andreas Wita macht einen super Job. Immer da wenn sie gebraucht werden, unsere cdu. Weiter so!!!

  • #2

    Leser zwei (Samstag, 23 Mai 2020 08:48)

    Maulkorb oder Gesichtswindel
    Was hier mit uns und unseren Kindern veranstalltet wird, erfüllt den Strafbestand der Nötigung.

    Strafgesetzbuch (StGB) § 240 Nötigung
    1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.
    (3) Der Versuch ist strafbar.

    Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__240.html

    Obwohl ich gestehen muss....
    Einige Gesichter, die jetzt mit einem Maulkorb bedeckt sind, sind nun wesendlich ansehnlicher als ohne.

    Ein Schlem wer böses dabei denkt...

  • #3

    kai (Samstag, 23 Mai 2020 11:09)

    nö, stimmt nicht, falsch subsumiert.

  • #4

    Kurt (Samstag, 23 Mai 2020 11:58)

    Die SPD hat dafür schon 2000 Bäume gepflanzt!

  • #5

    Isabelle Möller (Samstag, 23 Mai 2020 12:28)

    Richtig Kurt, der Bericht kommt noch, Bilder sind gemacht....

  • #6

    Hasborner (Samstag, 23 Mai 2020 13:18)

    Wir haben in Deutschland vermutlich durch unpopuläre Maßnahmen noch Schlimmeres verhindert. Wenn dann ein Mensch wie oben mit Paragraphen um sich wirft,dann wünsche ich ihm einmal für 24 Stunden den Anschluss an ein Beatmungsgerät. Er hätte keine Lust mehr auf solch einen Irrsinn. Mich wundert wie solch ein Mensch in der Lage ist, Paragraphen zu zitieren

  • #7

    Leser (Samstag, 23 Mai 2020 13:39)

    Mein lieber Kurt kommen Sie mir nicht mit der spd...

  • #8

    M (Samstag, 23 Mai 2020 14:52)

    Corona ist überflüssig. Aber noch überflüssiger sind die Kommentare des Hasborner und seiner Oma. Soll er doch seine Weisheiten in den Bohnental-News einbringen. Da sind die beiden besser aufgehoben .

  • #9

    N (Samstag, 23 Mai 2020 22:09)

    Am überflüssigsten ist die spd!

  • #10

    A (Sonntag, 24 Mai 2020 08:46)

    Mein Gott geht hier jetzt schon die politische Wahlschlacht los. Habt ihr sonst keine Probleme. Schämt euch eure politische Neigung auf Kosten der von Corona erkrankten
    und die, die sich schützen wollen aus zu tragen.

  • #11

    L.k. (Sonntag, 24 Mai 2020 12:14)

    Hann aach e Problem. Kä Zucker und Milch für de Kaffee.
    Hilfeeeee........
    Danke Merkel

  • #12

    Hasborner (Sonntag, 24 Mai 2020 13:21)

    Das ist das Spiegelbild der Pisa-Studie

  • #13

    Hofnarr (Sonntag, 24 Mai 2020 16:41)

    Ist bekannt, dass die Pupertät ab einem gewissen Alter zu Ende geht? Manch einer bleibt intellektuell doch ausbaufähig.

  • #14

    C (Montag, 25 Mai 2020 08:46)

    De Hofnarr hat de richtiche Name. Glückwunsch an dei Eledere. Die hans friezeitisch erkannt.