Musikverein Harmonie Gronig probte wieder am Dorfgemeinschaftshaus

Gemeinde Oberthal

Wir durften wieder gemeinsam Musik machen!

In den vergangenen Monaten wurde nicht nur das Leben für alle Menschen beeinflusst, auch die aktive Vereinstätigkeit des Musikvereines war betroffen. Die letzte Probe fand am 13.03.2020 statt,

 

danach war vorerst kein weiteres Proben möglich.

Nachdem es wieder möglich war, unter Einschränkungen die Vereinstätigkeit wiederzubeleben, machten sich der Präsident Frank Schön und Dirigent Gernot Wirbel Gedanken darüber, wie die Probenarbeit der Trachtenkapelle Gronig wieder starten kann.

 

Am 12. Juni trafen sich die aktiven Musiker unter freien Himmel am DGH und es entstand die Idee, mit den einzelnen Registern zu proben. Gemeinsam wurde abgesprochen, wie und wann die Kleingruppen proben können, der Dirigent suchte und arrangierte die notwendige Literatur. Am 19. Juni starteten dann die ersten Registerproben. So konnten auch die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

 

Nach mehreren Wochen Registerproben, suchte der MV nach einer Gelegenheit alle Musiker wieder zu versammeln und das gegenseitige Einstudierte darzubieten. So traf man sich am 14. August, unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen, auf dem Vorplatz am DGH.

 

Zum Abschluss spielten alle Musiker gemeinsam, mit dem gebotenem Abstand, den Bozener Bergsteiger-Marsch.

MV Harmonie Gronig e.V

Kommentar schreiben

Kommentare: 0