Kreativer Werbeslogan gesucht.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Vorschläge (Dienstag, 15 September 2020 09:42)

    Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund- von Nicole.
    Über den Wolken muß die Freiheit wohl grenzenlos sein- Reinhard Mey
    oder: 99 Luftballons von Nena

    Also... äh, dann Nicole; sie wohnt ja auch gerade um die Ecke. Paßt doch.

  • #2

    Isabelle (Dienstag, 15 September 2020 21:52)

    ,,Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund", passt ja wohl gar nicht. 408 Km muss er schon hoch fliegen zur ISS. Dann schon eher ,,Volle Kraft voraus" von den Söhne Mannheims.....

  • #3

    Vorschläge (Mittwoch, 16 September 2020 10:59)

    Betr.: Lied von Nicole.
    Der Herr Maurer versteht wie das gemeint ist. Es geht doch nicht um Höhenkilometer!

  • #4

    123 (Donnerstag, 17 September 2020 06:58)

    "Bis zur Unendlichkeit -..und noch viel weiter " aus toy story:-)

  • #5

    Satire (Donnerstag, 17 September 2020 16:48)

    Oberthal, einmal hier und du willst so weit weg wie nur möglich!

  • #6

    Satire (Donnerstag, 17 September 2020 16:49)

    Oberthal, schöner ist es auf Erden nur aus dem Weltall.

  • #7

    Satire (Donnerstag, 17 September 2020 16:50)

    Oberthal, mit dem Blick von oben!

  • #8

    Überleger (Freitag, 18 September 2020 10:11)

    Es wird zwar geforscht im luftleeren Raum, aber nicht zum leeren Zeitvertreib. Dafür kostet es auch zuviel Geld.
    Es stehen dahinter handfeste politische, wirtschaftliche und militärische Interessen.
    Das wird meist verschwiegen. Wer sich dafür instrumentalisieren läßt; das Ganze ist hoch bedenklich. Die sog. Wissenschaft kennt fast keine ethischen und moralischen Grenzen. Diese Art von Wissenschaft ist m.ER. erklärungsbedürftig.

  • #9

    Bipode (Samstag, 19 September 2020 09:36)

    Was kümmerts den Mond, wenn ihn der Hund anpisst? Da wird aus Tausenden Bewerbern jemand aus seiner Heimat aufgrund seiner Fähigkeiten ausgewählt, und für den Loser daheim lässt Matthias sich für die bösen Mächte instrumentalisieren.

  • #10

    Überleger (Montag, 21 September 2020 13:22)

    Von bösen Mächten zu sprechen, ... ist sehr gewagt. Den Kulturausschuss des Oberthaler Gemeinderats dunklen Machenschaften zu bezichtigen, ist wohl falsch und daneben. Man kann ihn jedoch fragen, was diese Mission (oder so) mit Kultur zu tun hat.

    Diese Forschungen über der Erde haben doch soz. bestimmte Zwecke im näheren und weiteren Sinne. Das sollte man von den Damen und Herren dieses Kuturausschusses doch zur Kenntnis nehmen, die Herrn Maurer möglicherweise nur vereinnahmen.

    Es gibt wirtschaftliche und politische Interessen wie auch militärische oder militärpolitische. Das sollte und kann doch gesagt werden, weil das Ganze ja kein Segelflug von Marpingen zwecks Freizeitgestaltung ist.

  • #11

    Bipode (Freitag, 25 September 2020 18:14)

    Ich kann dem von Ihnen geschlagen logischen Bogen zum Kulturausschuss leider nicht folgen. Wer und an welcher Stelle dieser Kommentare wurde diese Bezichtigung getätigt?

    P.S. Die ISS ist so ziemlich der einzige Ort, leider außerhalb der Welt, wo Chinesen, Russen, Amerikaner und Europäer zusammenarbeiten, und dann bestimmt nicht an sensiblen militärischen Projekten, wobei man sich gegenseitig in der Karten schauen könnte.

  • #12

    Oberthaler (Dienstag, 29 September 2020 13:03)

    Zunächst mal meine Hochachtung für die tolle Gelegenheit nach sicher vielen harten Jahren Ausbildung ins All mitgenommen zu werden.

    Mein Vorschlag:
    Oberthal aus einer neuen Perspektive.

  • #13

    Sylvia Raber (Dienstag, 10 November 2020 08:23)

    All über All ist Oberthall !�