SG Gronig/Oberthal - Torfestival in letzter Sekunde

Gemeinde Oberthal/Fussball

Eine Aufholjagd in der letzten Viertelstunde bescherte der Mannschaft der SG Gronig/Oberthal den Sieg mit 5:4 gegen die SG Scheuern/Steinbach/Dörs. Vor dem Anpfiff erwartete man ein

 

 ausgeglichenes Spiel und letztendlich bestätigte sich die Annahme, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Nico Pulch brachte die SG Gronig/Oberthal in der 28. Spielminute in Führung. Lukas Ost traf zum 2:0 (37.) zugunsten des Teams von Günter Kasper, der in der ersten Halbzeit nicht immer zufrieden mit seiner Mannschaft war, denn die SG präsentierte sich in der Abwehr auch angesichts der 19 Gegentreffer immer wieder wackelig. Dafür traf die Offensive auch gerne ins gegnerische Tor mit 16 Treffern.

 

Nach der Pause musste die SG einen Treffer in der 46. Minute der gegnerischen Mannschaft hinnehmen. Und in der 52. Minute fiel sogar der Ausgleich. Mit einem schnellen Doppelpack, (66./70.) schockte die SG Scheuern/Steinbach/Dörsd. mit dem 4:2 und startete somit mit einem guten Polster in die Endphase.

 

Doch am Ende trumpfte die SG Gronig/Oberthal groß auf und bescherte uns ein Torfestival mit Treffern durch Maurice Bouillon (78.), Stefan Mörsdorf (81.) und Christian Keller (85.). und siegte somit mit 5:4. Mit drei Siegen und drei Niederlagen steht unsere SG im Mittelfeld der Tabelle und kann eine ausgeglichene Bilanz vorzeigen. Mit diesem Sieg zog die SG an den Gästen vorbei und steht nun auf Platz 7. 

 

Text, Bilder: Isabelle Möller 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vollstrecker (Donnerstag, 15 Oktober 2020 15:58)

    Der designierte Absteiger schlägt sich gut.
    Wenn jetzt noch von der Löw Taktik abgesehen wird und die Mitte zu gemacht wird dann klappt das