Terminabgabe der Groniger Vereine für CDU-Kalender 2021

Gemeinde Oberthal

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen, kann der Ortsrat Gronig dieses Jahr nicht zur

Terminabsprache einladen. Der CDU-Ortsverband Gronig legt trotz der unsicheren Umstände den CDU-Veranstaltungskalender auf. Alle Groniger Vereine können bis Dienstag, den 1. Dezember 2020, ihre geplanten Termine für das Jahr 2021 weitergeben an Johann Peltzer.

Telefon: 06854/92961 oder

Johann.peltzer@t-online.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Groniger (Dienstag, 17 November 2020 11:48)

    Super Aktion der CDU Gronig, weiter so!

  • #2

    Moomricher (Dienstag, 17 November 2020 12:18)

    Stimmt; im Prinzip gute Aktion!
    allerdings denke ich dass unsere Vereine demnächst NICHTS mehr zu melden haben.
    Nach 8 Monaten Kontaktbeschränkungen ist in vielen Vereinen deutlich abnehmendes Interesse an Vereinsarbeit zu bemerken

  • #3

    Gwler (Dienstag, 17 November 2020 14:42)

    So sieht es aus. Es ist besonders schwer die Mitglieder bei Laune zu halten und auch die Vorstände haben es verdammt schwer. Das finanzielle Thema mal außen vor, ist es jetzt unmöglich Vereinsleben zu gestalten. Wenn die einzelnen dann merken dass ihnen nun kaum was fehlt gehen die Mitgliedszahlen zurück und dann die Vereine kaputt

  • #4

    Dietmar (Dienstag, 17 November 2020 22:33)

    Klasse,dass die CDU wieder tätig wird.

  • #5

    Geradeausdenker (Mittwoch, 18 November 2020 07:51)

    Was Vereine, Kultur, Schulen und weiteres betrifft sollte die CDU besser inaktiv bleiben.
    So wird dauerhafter Schaden von unserem Zusammenleben abgewendet.
    Siehe Kontaktbeschränkung auf eien Freundinnen für unsere Kinder; so etwas hat mir realem Leben aber auch gar NICHTS mehr zu tun.

  • #6

    Gillesweller (Mittwoch, 18 November 2020 13:00)

    Wegen dieser Denkweise bekommen wir Corona niemals in den Griff. Hat der Geradeausdenker vielleicht eine Lösung parat? Dann bitte sofort ein Patent anmelden

  • #7

    Geradeausdenker (Mittwoch, 18 November 2020 17:25)

    JA !
    Modell Palmer - Tübingen.
    Mit etwas mehr gesundem Menschenverstand, weniger Panik und mal Massnahmen länger als 1 Stunde durchhalten werden wir bei deutlich weniger Schaden für uns alle mindesten die gleichen Effekte erzielen.
    Es ist doch wohl Phantasie zu glauben bei den Montäglichen unverständlichen Merkel und Helge Regeln wird einer mit gesundem Menschenverstand folgen.
    Die Mehrheit der Ministerpräsidenten ( ohne Söder und Hans ) sehen das nahc PÜressestimen genauso und folgen nicht.

  • #8

    Unparteiisch (Donnerstag, 19 November 2020 07:05)

    Geil für was hier die CDU schon gefeiert wird :-D herrlich, aber auch traurig... Hauptsache gradseläätz. Ist sowas kindisches in andern Gemeinden auch?
    Vielleicht könnte man sich mal Gedanken machen wie man die Vereine im nächsten Jahr am Leben erhalten kann

  • #9

    Leser (Donnerstag, 19 November 2020 21:24)

    Iwwerzweier!
    Du bischt im Kopf nicht ganz dicht!!!

  • #10

    Mitmensch (Freitag, 20 November 2020 09:58)

    Die Aktion halte ich, auch wenn sie von der CDU kommt, für gut.
    Eine Partei im Ortsteil wird nicht unsere wichtigen Probleme lösen können.
    Lasst uns deshalb auch über die kleinen Dinge Freude empfinden.
    Was Kommunalpoltiker aber schon könnten:
    Den Grossen die Ansichten ihrer " Schafe " vermitteln und Listen mit Praktikrrn besetzen.

  • #11

    S.L. (Freitag, 20 November 2020 10:12)

    Wieso dürfen hier andere beleidigt werden? Meinungsfreiheit gut und schön aber das ist doch nicht korrekt...schade wenn das Niveau so abgeleitet sobald sich der ein oder andere angegriffen fühlt

  • #12

    W.Kl. (Freitag, 20 November 2020 13:35)

    An Leser : Welches Problem hast du mit Iwwerzweier ?

    Von dem hab ich hier in diesem Forum nichts gelesen .

  • #13

    Iwwerzweier (Freitag, 20 November 2020 15:05)

    An den Leser: Wenn ich im Kopf nicht ganz dicht bin, dann kann ich ja auch der hier meudt gemeinten Partei beitreten .

  • #14

    Iwwerzweier (Freitag, 20 November 2020 15:07)

    Fehlerbehebung ... (meist) solls heißen