Mitglieder des OGV-Gronig haben Verkehrsinseln auf Vordermann gebracht

Gemeinde Oberthal

Manch ein Groniger ist es sicherlich aufgefallen, dass sich in den letzten Wochen in dem Bereich der Verkehrsinseln etwas bewegt hat. Es waren die fleißigen Hände der Mitglieder des OGV Gronigs, die hier und dort die 

 

Verkehrsinseln auf Vorderman brachten. Mit Sonnenhut, Hagebutte, Lavendel, Fetthenne und vieles mehr wurden die Verkehrsinseln bienenfreundlich gestaltet. Es soll nicht nur hübsch aussehen, sondern auch für Insekten eine kleine Nahrungsquelle darbieten. Auch auf den nächsten Frühling darf man sich freuen, denn die gepflanzten Blumenzwiebeln ( Narzissen, Krokusse und Tulpen) versprechen, wenn Mutternatur es will, einen bunten Start ins neue Jahr.

 

Wegen den Pandemie-Richtlinien war leider kein gemeinsamer Arbeitseinsatz möglich und so entschloss sich der Vorstand die Arbeitskräfte aus den eigenen Reihen zu holen... Wo eine Wille ist, wurden die Ehefrauen, Ehemänner und sogar die Kinder Akteure dieser schönen Aktion. So wurde jede Insel durch einen Haushalt gestaltet. Hier ein ganz großes Dankeschön fürs Mitmachen.

 

Der Einsatz lief reibungslos dank der Unterstützung der Baumschule Mörsdorf in Gronig, des Baustoffhandels Jungblut in Oberthal, den Mitarbeitern des Bauhofs für die Vorarbeiten und natürlich der Verwaltung.

 

Passt auf Euch auf und bleibt Gesund.

 

Der OGV-Vorstand

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sutri (Donnerstag, 26 November 2020 12:18)

    Schöne Aktion, eine Bereicherung des Ortsbildes, danke an das Team des OGV

  • #2

    Kl.T. (Donnerstag, 26 November 2020 17:01)

    Än mol wo die "CDU" nix geschafft hatt un nit erwähnt werd.
    Sidd gudd aus scheen.

  • #3

    Groniger (Freitag, 27 November 2020 15:34)

    Sehr guter Arbeit; weitermachen !

  • #4

    Oberthaler (Samstag, 28 November 2020 15:13)

    Im Namen aller Oberthaler vielen Dank für das ehrenamtliche Engagement.