Advent beim Spiele- und Sproochnachmittag in Gronig

Gemeinde Oberthal

 

„Gaudete“!   - Freut euch - , so heißt der 3. Adventsonntag in der katholischen Kirche. Und genau das wollte das Team vom Spiel- und Sproochnachmittag an diesem 3. Adventswochenende. Nämlich

 

seinen Seniorinnen ein wenig Freude bereiten in dieser seltsamen Adventszeit.
Und es ist ihm gelungen. Begeistert waren die Seniorinnen vom diesjährigen Adventsteller, der wie immer mit viel Liebe zusammengestellt war.
Selbstgekochte Weihnachtsmarmelade, frisch gebackene Tannenbäume aus Lebkuchen und ein dicker Weihnachtsmann,  mit Salami in seinem Innern,  füllten die Teller.

 

Süßigkeiten durften nicht fehlen und abgerundet wurde alles mit einer festlichen Weihnachtsbeleuchtung. Wie immer brachte das Team die Überraschungen seinen Seniorinnen an die Haustür. Natürlich gemäß allen CORONA-Vorschriften.

Und mit folgendem Weihnachtswunsch wünscht das Team allen Seniorinnen und Groniger Bürgern eine friedvolle Weihnacht und für das neue Jahr nur Gutes.

„In der Weihnachtsnacht möge Friede Dein Gast sein und
das Licht der Weihnachtskerzen weise dem Glück den Weg zu Deinem Haus.“

Text: M.H

Redaktion: Und auch die Wichtel vom Momberg grüßen ganz herzlich.....

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sutri (Montag, 21 Dezember 2020 12:12)

    Eine gute Idee für unsere Senioren, ein kleiner Ausgleich für die kommenden, für manche einsame Weihnachtszeit, danke an das Team.