Oberthal - Marien-Apotheke in neuen Räumlichkeiten in der Imweiler Wies

Bild: Gemeinde Oberthal
Bild: Gemeinde Oberthal

Gemeinde Oberthal

Gemeinsam mit dem Oberthaler Ortsvorsteher Reiner Burkholz, konnte unser Bürgermeister Stephan Rausch vor wenigen Tagen den Apotheker Christian Spelz mit seinem Mitarbeiterteam in den neuen Räumlichkeiten der Marien-Apotheke 

besuchen und willkommen heißen. Seit dem Jahre 1979 bis einschließlich Ende Dezember des vergangenen Jahres war die Marienapotheke in Oberthal in der Poststraße 26 beheimatet. Von 1979 bis September 2012 wurde die Apotheke unter der Leitung von Herrn Apotheker Rudi Thome betrieben und seit Oktober 2012 bereits ist der jetzige Inhaber Christian Spelz als Apotheker verantwortlich für die Wünsche und Belange der Kundinnen und Kunden in der Marien-Apotheke.

 

Nach der Fertigstellung des Gebäudekomplexes und der Inbetriebnahme des neuen Gesundheitszentrums in der Imweilerwies in Oberthal ist zum Jahresanfang auch die Marien-Apotheke in die neuen Räumlichkeiten in den Gebäudekomplex unter der neuen Adresse „Zur Imweilerwies 1“ gewechselt. Am 4. Januar 2021 öffneten sich erstmals für die Kunden der Marien-Apotheke die Türen in der neuen und modern gestalteten Apotheke in der Oberthaler Ortsmitte.

 

,,Mit der von Herrn Apotheker Christian Spelz getroffenen Entscheidung zur Verlegung der Apotheke in die direkte Nachbarschaft zum Gesundheitszentrum, wurde ein wichtiger und entscheidender Schritt zur Standortsicherheit in der Gemeinde Oberthal getroffen", erklärt Bürgermeister Rausch.

 

Zwar hat sich die Adresse der Marien-Apotheke geändert, aber die Erreichbarkeit für die Kunden, telefonisch wie auch per Mail, ist geblieben. Telefonisch ist die Marien-Apotheke unter der Nummer 06854 / 6008 erreichbar. Auch per Fax (06854/76486) und per Mail unter der Adresse oberthal-marien@avie-apotheke.de ist die Erreichbarkeit gewährleistet.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0