,,Digitales Heringsessen Dehemm" ein voller Erfolg

v.l.Andreas Wita, Tobias Erfurt, Marc Wita aus Güdesweiler
v.l.Andreas Wita, Tobias Erfurt, Marc Wita aus Güdesweiler

Gemeinde Oberthal

Das ,,Digitale Heringsessen 2021 Dehemm",  war ein voller Erfolg. 

Über 220 Portionen Heringe an über 100 Haushalte in der Gemeinde Oberthal wurden hierbei ausgefahren. Das ist die Bilanz 

 

des diesjährigen Heringsessens des CDU Gemeindeverbandes Oberthal.

Der Vorsitzende Dennis Meisberger sagt glücklich: „Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns unterstützt haben. Danke auch an Maria und ihr Team des Restaurants der Kegelhalle Oberthal, die die Heringe wie in jedem Jahr super lecker zubereitet haben. Danke auch an die vier Ortsverbände, die den Lieferservice übernommen haben. Das war eine tolle Ersatzveranstaltung für unsere traditionelle Version in Gronig.“

 

Kommentare: 41 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Kl. Tr. (Montag, 22 Februar 2021 01:07)

    Die Seite ist schon wieder mit Schleimspuren der CDU verseucht.

  • #2

    H.L. (Montag, 22 Februar 2021 07:16)

    Ganz tolle Aktion, super.

  • #3

    G.R. (Montag, 22 Februar 2021 07:49)

    Wenn auch die anderen Parteien so aktiv wären.
    In Oberthal geht es mit der CDU in die Zukunft.

  • #4

    Leser (Montag, 22 Februar 2021 08:40)

    Statt Heringe auszufahren, würde es der CDU gut zu Gesicht stehen sich innerhalb der Gemeinde für die Errichtung von fehlenden Kinderspielplätzen einzusetzen. Hauptsache ,“gut gess“.

  • #5

    Pro Ehrenamt (Montag, 22 Februar 2021 10:30)

    Hier einmal an alle eine Nachricht an diejenigen die dauerhaft kritisieren. Egal ob bei SPD, CDU, Musikverein, Fußballverein, Carnevalverein, etc. alle Ehrenamtler leisten Ihren Beitrag zum öffentlichen Leben oder Vereinsleben unentgeltlich und in ihrer Freizeit. Genau in der Freizeit in denen andere kritisierende Kommentare texten. Anstatt zu nörgeln, was hier und da nicht passt oder welche Aktion man doch besser hätte wie auch immer noch besser machen können, könntet ihr doch einfach mal mit anpacken, euch einbringen und es dann in euren Augen ja besser machen. Ich danke allen Ehrenamtlern für ihre Bereitschaft in unserer Gesellschaft bewusst Verantwortung zu übernehmen und hierdurch unser gesellschaftliches Zusammenleben zu fördern. Tolle Aktionen in den letzten Wochen/Monaten/Jahren von allen und hierfür ein herzliches Dankeschön an euch alle. Lasst euch nicht von Nörglern, Kritikern oder wem auch immer aus eurem gesellschaftlichen Engagement drängen. Auch an die Verfasser dieser Artikel: Macht weiter so. Mich interessiert über was ihr berichtet, nämlich über das Leben in unserer Gemeinde und die Personen die es gesellschaftlich und kulturell prägen.

  • #6

    Heike Erfurt (Montag, 22 Februar 2021 10:58)

    So sehe ich das auch!

  • #7

    Ehrenamt 1 (Montag, 22 Februar 2021 12:04)

    Das Plädoyer für das Ehrenamt kann ich nur voll und ganz unerstützen. Ohne Eigeninitiative, die Arbeit besorgter Bürger, und den Einsatrz in den Vereinen hat und wird unser Staat nicht funktionieren.
    "Das Gute welches du anderen tust, tust du immer auch dir selbst."

  • #8

    Dr.K. (Montag, 22 Februar 2021 13:01)

    Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

  • #9

    Groniger (Montag, 22 Februar 2021 13:07)

    Absolut, die CDU bewegt etwas. Die Zukunft in unserer Gemeinde kann nur CDU lauten. Weiter so!

  • #10

    Oberthaler (Montag, 22 Februar 2021 13:52)

    Zitat von Angela Merkel:
    " Es ist bekannt, dass Politkern auch einfache Tätigkeiten schwer fallen."

  • #11

    R.S. (Montag, 22 Februar 2021 16:06)

    Groniger, bleib locker seit froh mit eurem Gebauer . Der kümmert sich persönlich um die noch übrig gebliebene Gewerbetreibende.
    Girresweller Stänberch Owwerdhal do ist toten Stille.

  • #12

    Freude (Montag, 22 Februar 2021 17:24)

    Die Kommentare hier zu lesen, ersetzen fast jede Büttenrede; da könnten, ja müssten sich alle Karnevalsvereine eine Scheibe abschneiden. Die sind ja teilweise nicht zu überbieten - hahaha, mehr ist dazu nicht zu schreiben!!!!
    Oberthaler:
    Widerspruch! Als Nichtmitglied der CDU habe ich Heringe bestellt. Und was soll, muss ich sagen: Diese wurden wie versprochen am letzten Freitag geliefert und haben, Dank an Maria und ihr Team in der Kegelhalle hervorragend gemundet. Und dass ich dafür einen Obulus von nur 5,00 Euro pro bestellter Portion entrichten musste, Chapeau an die CDU. Und die Lieferanten, zumindest in meinem Ortsteil war Gemeinde- bzw. Ortsratsmitglieder. Ergo waren die Herren und Damen nicht faul. Und ich würde mich schämen, Berlin mit Oberthal zu vergleichen!!
    R.S:
    Gebauer kümmert sich um Gewerbetreibende. Mir kommen die Tränen. Was macht er??
    Er fährt zugebenerweise vorbei, unterhält sich mit den Herrschaften und dann? Macht er evtl. Versprechungen, kann er diese dann auch einhalten??? Da habe ich bisher nichts mehr gehört und gelesen!!!
    Und dann wird jeder Pubs den er läßt, von ihm öffentlich gemacht. Ja wenn ich sowas nötig habe, damit Herrschaften wie Sie mich zur Kenntnis nehmen (sollen), herzlichen Glückwunsch.
    Ich gehe mal davon aus, dass die von Ihnen geschmähten OV von Güdesweiler - Timo Backes, Steinberg-Deckenhardt - Inken Ruppenthal oder Oberthal - Reiner Burkholz,
    ihren Job genauso ausüben, wie der Herr Gebauer in Gronig. Nur der Unterschied ist aus meiner Sicht, dass sie dies ruhig und sachlich tun; ohne sich immer in vorderste Front zu stellen! Auch dies ist Kommunalpolitik, nur eben .......!!!! Und ich werde das Gefühl nicht los, dass der Gebauer vom Macher der Groniger SPD gesteuert wird. Und nun dürfen alle raten, wer das wohl sein könnte. Über die Kommentare freue ich mich schon jetzt.
    Und wie bereits zu Anfang erwähnt, manche sind besser wie jede Büttenrede.

  • #13

    Liveticker (Montag, 22 Februar 2021 18:41)

    CDU Parteitag in Sachsen-Anhalt ohne Masken; geht doch !!!

  • #14

    Kl. F. (Dienstag, 23 Februar 2021 00:00)

    Ängi Merkel : Wir schaffen das....

    Mit Maske ?
    Ohne Maske ?

  • #15

    Kenner (Dienstag, 23 Februar 2021 07:00)

    Mich würde auch mal interessieren was der hochgelobte Gebauer fabriziert...

  • #16

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021 07:35)

    Heiliger Antonius steh ihm bei.
    Der Verlust des Chefsessells (OV), scheint bei Manchen noch immer tief zu sitzen. Diese Niederlage ist nur vergleichbar mit einer Niederlage im Ruhrderby

  • #17

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021 07:37)

    Chefsessel

  • #18

    Leser (Dienstag, 23 Februar 2021 08:46)

    Wenn an Stelle des Hr.Gebauer Hr. F. Schön als neuer Ortsvorsteher gewonnen hätte, wäre Gronig wesentlich besser aufgestellt u. gäbe nicht von dem Groniger SPD-Macher Uwe Sch. ferngesteuert.

  • #19

    Snoopy (Dienstag, 23 Februar 2021 09:10)

    Bin schon sehr verwundert, wie ein guter Beitrag und eine gute Aktion dazu genutzt wird hier wieder zur politischen Meinungsbildung genutzt wird. Klar es war eine Aktion der CDU aber eigentlich eher dazu gedacht um im Rahmen der Pandemie wieder ein Zeichen zu setzen und der Bevölkerung was Gutes zu tun. Wie in manchen Kommentaren vorher gibt es sehr viele Ehrenamtliche Helfer und in Vereinen aktiven ohne die manches nicht möglich wäre. Alle leisten einen super Beitrag für unsere Gemeinde. Und ich kann dir kaum vorstellen dass an den Spitzen der Vereine nur CDU Funktionäre sitzen. Die SPD stellt nun mal in gronig den Ortsvorsteher und auch dieser versucht sein Bestes . Finde es schade wie hier immer alles schlecht gemacht wird.

  • #20

    Ehemaliger (Dienstag, 23 Februar 2021 09:22)

    Wieso ist denn nicht der "Leser" OV? Dann wäre doch alles super. Oder hat er Angst, dass man so negativ schlecht über ihn redet? Aber die Art und Weise wie er sich hier gibt ist er ja kein Gewinn für die Gemeinde. Das Motto "Hauptsach dagegen und alles schlecht mache" ist nicht dienlich für die Gemeinde. Hier ist auch Hirn gefragt.

  • #21

    Groniger (Dienstag, 23 Februar 2021 12:00)

    Dass Herr Gebauer ferngesteuert wird ist schon länger bekannt. Nicht nur in Gronig. Auch wie die SPD ihren Kandidaten hinstellt und immer wieder zurecht rückt ist erschreckend. Ich darf gerne wieder fragen, was hat Herr Gebauer bisher geleistet?

    Es stimmt, auch SPD Leute sitzen in den Vorständen der Vereine. Aber anpacken ist dort meistens nicht ihre Stärke. Sitzungen fernbleiben, gar verschlafen zählt zu ihrer Visitenkarte!

  • #22

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021)

    Ich stelle mir die Grundsatzfrage was ein OV generell bewegen soll. Die Gemeinde Oberthal mit ihren 4 Ortsteilen hat vier Ortsteilen, vier OV, einen Gemeinderat und einen Verwaltungsapparat, der viel zu groß ist. Gehen wir von ca. 80 Millionen Bundesbürgern aus und für jeweils 6000 Einwohner würde ein solcher Verwaltungsaufgaben betrieben, dann wären die meisten Bundesbürger in den Kommunen beschäftigt. Um nochmals auf das Engagement des Herrn Gebauer zurückzukommen, stelle ich fest, dass er öfters positiv in Erscheinung tritt als die übrigen OV's.
    Hier geht es doch nur darum, einen engagierten Menschen zu demontieren. -----Wir waren mal bei den Heringen.

  • #23

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021 13:05)

    4 Ortsräte

  • #24

    Groniger (Dienstag, 23 Februar 2021 14:39)

    Positiv ist Auslegungssache. Ich weiß immer noch nicht was er tolles auf die Beine gestellt hat...

  • #25

    Groniger (Dienstag, 23 Februar 2021 15:41)

    Da merkt man erst, was man an unserem alten OV Toni Schäfer hatte..

  • #26

    Schlichter (Dienstag, 23 Februar 2021 17:31)

    Zumindest in einigen Beiträgen wird bemerkt dass die Ortsvorsteher aller Parteien guten Willens sind.
    Die SPD Ortsvorsteher in STD haben es dort doch gut gemacht; das hier lebhafte Dorfleben kann in Oberthal als Vorbild gelten.
    Vom jungen CDU Ortsvorsteher in Güdesweiler wird oft Gutes berichtet; der Oberthaler CDU' ler hat am Bahnof Einiges für die Jugend ermöglicht, scheint sehr gut angenommen zu werden.
    Der Groniger jetzt eben SPD, ist noch nicht allzu lange im Amt; gefühlte 9/10 seiner Amtszeit mit Corona.
    Der Groniger Wähler wollte einfach mal Andere sehen.
    Gebt ihm doch eine jetzt faire Chance.

  • #27

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021 18:35)

    Wie schon mehrfach geschrieben, ist die Niederlage in Gronig schwer zu verkraften. Da geht es um verletzte Eitelkeiten. Vielleicht könnte man einen fünften Ortsteil installieren. Als OV würde ich den oben erwähnten Vorgänger installieren. Ich gehe davon aus, dass dann die Spitzen gegen Herrn Gebauer gegen Null laufen. Macht eine Ausschreibung zur Namensfindung. Ich bringe mich gerne ein als Impfminister ein und sorge dafür, dass wir eine ähnliche Quote erreichen wie in Israel mit Machern vorgelebt wird.

  • #28

    Vorschläger (Dienstag, 23 Februar 2021 18:46)

    Wolkenkuckucksheim !!!!

  • #29

    Dorfbewohner (Dienstag, 23 Februar 2021 19:16)

    OmG hann ihr Probleme . Hauen euch doch per Videokonferenz die Hering um die Ohre, ruh ist und fertig? Isabelle hau mol uff de Tisch.

  • #30

    Isabelle (Dienstag, 23 Februar 2021 19:35)

    Solang se net frech werre und beleidigend, kinne se von mir aus diskutiere bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag.......

  • #31

    Gillesweller (Dienstag, 23 Februar 2021 21:59)

    An Dorfbewohner:
    Hau bei dir auf den Tisch, ich sehe leichte diktatorische Ansätze, die es zu behandeln gilt

  • #32

    Dorfbewohner (Dienstag, 23 Februar 2021 23:11)

    An Gilleswelller: diktatorische Ansätze.... lächerlich dein geschwafel. Meine Güte es kann ja echt nicht sein das hier allgemein wegen nur den dämlichen Hering futtern so ein Geschiss gemacht wird. Es artet echt aus hier.

  • #33

    Ortler (Dienstag, 23 Februar 2021 23:43)

    Haltet den Ball flach, lest Voltaire (Toleranz), trinkt gute Weine und genießt die Sonne,

  • #34

    Olle (Mittwoch, 24 Februar 2021 00:03)

    “Ortler“: Dein Beitrag war der Beste. Gut, dass die ganzen Klugscheißer endlich schlafen.

  • #35

    Matterhorn (Mittwoch, 24 Februar 2021 08:16)

    Empfehlung meinerseits:

    2018 Apfelbrand
    von der Kanzel
    Brennerei TG Nippes/ Gronig

  • #36

    Räucheraal (Mittwoch, 24 Februar 2021 22:06)

    Kann es sein, dass die 3 Heringsverkäufer so nebenbei in der Politikwissenschaft und im Fußball unterwegs sind, dann ist die Messe ja gelesen.
    Alles geschwätzt, unterwegs in den 2 ........... Geschäfte die es gibt.
    Zustimmung sogar aus dem Bergvolk, jeden Donnerstag Hähnchen gegen 1 x im Jahr Hering, man spricht darüber, diese sind aber gut eingelegt.


  • #37

    Olle (Donnerstag, 25 Februar 2021 01:47)

    Hallo Isabelle. Ich glaube was du tun musst.

  • #38

    Kl. F. (Donnerstag, 25 Februar 2021 05:25)

    Zu Saar-heimat müsste man nur Zugriff per e mail haben , ich wette dann würde hier eine " normale "
    Unterhaltung stattfinden ,

  • #39

    R.G. (Donnerstag, 25 Februar 2021 06:51)

    Ich habe die Seite vorher gerne besucht, da ich die Beiträge interessant und auch die Kommentare interessant oder unterhaltsam waren. Was hat sich da denn so geändert, dass die Kommentare alle nur noch auf diesem Niveau sind?
    War da tatsächlich die Wahl schuld oder die Unzufriedenheit vieler in der coronasituation? Schade jedenfalls...

  • #40

    Antwort (Donnerstag, 25 Februar 2021 07:08)

    Eindeutig die Wahl

  • #41

    SFGler (Donnerstag, 25 Februar 2021 07:32)

    Wusste nicht, dass die 3 in der SFG aktiv sind. Einer ist Trainer bei einem anderen Verein. Die SFG ist übrigens politisch neutral, wüsste man, wenn man die letzten Jahre verfolgt hat. Es ist erschreckend, wie aus einem Bericht, so eine beleidigende Geschichte entstehen kann.