Spendenaktion des SV Blau Weiss Oberthal und FC Gronig

Gemeinde Oberthal

Wie viele andere Vereine in unserer Gemeinde, haben auch die beiden Fussballclubs, der SV Blau Weiss Oberthal und der FC Gronig, unter der Pandemie zu leiden. Fehlende 

Einnahmen von Spieltagen, Vermietungen und ausgefallene Veranstaltungen machen ihnen schwer zu schaffen. Nun haben beide Vereine mit der Kreissparkasse St.Wendel eine Spendenaktion gestartet. Die KSK verdoppelt bei dieser Aktion am kommenden Samstag, den 20.03.2021, von 9 Uhr bis 23:59, alle Spenden bis 50 Euro. Für die Verdoppelung der Spenden stehen insgesamt 10 000 Euro für alle Projekte zur Verfügung. Also am besten am Samstag direkt nach dem Frühstück teilnehmen. Beide Fussballclubs bedanken sich bereits an dieser Stelle mit einem herzlichen Dankeschön.

 

Rasenplatz in Oberthal: Die letzte Sanierung der Rasendecke erfolgte im Jahr 2005, so dass hier immer größere Maßnahmen erforderlich werden. Insbesondere die Bewässerungssituation in den letzten 3 heißen und trockenen Sommern macht eine Brunnenbohrung sowie Anlage einer Wasserzisterne unumgänglich um den Fortbestand des Naturrasens nachhaltig zu gewährleisten. Hierfür alleine werden geschätzte Kosten von ca. 15 000 Euro anfallen. Desweiteren geht es um eine Flutlichtanlage um in den Wintermonaten den Jugendmannschaften ausreichend Trainingszeiten zu ermöglichen. Die beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Daher bittet der Verein des SV Blau Weiss Oberthal um eine freundliche Unterstützung. Zum Spenden bitte hier klicken:

 

https://www.betterplace.org/de/projects/91850-sportplatzbewaesserung-und-led-flutlicht

 

Rasenplatz in Gronig: Vor 3 Jahren wurde in Gronig der Ascheplatz durch einen Naturrasen ersetzt, auf dem zur Zeit etwa 60 Kinder und Jugendliche von G- bis A-Jugend und 2 aktive Mannschaften trainieren und spielen. In der ersten Zeit hat ein professioneller Rasenpfleger die Unterhaltsarbeiten an dem Rasenplatz übernommen, um den Gewährleistungsbedingungen gerecht zu werden. Auf Dauer übersteigen die Kosten dafür allerdings die finanziellen Möglichkeiten eines kleinen Dorfvereins. Deshalb möchte der FC Gronig die Pflege des Rasenplatzes selbst übernehmen und benötigt einen Rasentraktor, einen Vertikutierer und eine Kehrmaschine. Auch der Verein des FC Gronig bittet um eine freundliche Unterstützung. Zum Spenden hier klicken:

 

https://www.betterplace.org/de/projects/91763

 

Kommentare: 6 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Leser (Donnerstag, 18 März 2021 18:04)

    Schade, dass bei einem Rasenplatz von über 200.000 Euro keine Geld zur Verfügung stand um dort einen kleinen Spielplatz für unsere Kinder zu finanzieren. Hauptsache man
    leistet sich einen Rasenpfleger.

    Vielleicht ist der Hauptsponsor, die KSK St.Wendel, bereit, hierzu einen

  • #2

    Leserin (Freitag, 19 März 2021 13:02)

    Eigentlich ist es eine Schande, dass kein Geld für einen Spielplatz vorhanden ist. Hauptsache der Spielplatz (Rasenplatz) für unsere Fussfallstars wird finanziert.

  • #3

    Kein Fan der SOG (Freitag, 19 März 2021 13:32)

    Lieber spende ich Geld an “Brot für die Welt“, als das o.g. Rasenplatzprojekt zu unterstützen.

  • #4

    Fan der SOG (Freitag, 19 März 2021 21:01)

    Auch eine schöne Sache, Brot für die Welt zu spenden.
    Jedoch wird vermutet, dass jeder Spieler auch AH-Spieler schneller rückwärts laufen kann als du jemals nach vorwärts.
    Nehme an, die Schuhe müssen von deiner Frau gebunden werden.
    Fußball kann Spieler und Zuschauer elektrisieren, Oberthal spielte 2.Amateurliga,
    was hattest du in der Zeit gemacht, auch so dumme Sprüche rausgelassen ?

  • #5

    Gillesweller (Freitag, 19 März 2021 21:21)

    Der dümmste Spruch des Jahres kommt von der Nummer 4. Es ist eine Unverschämtheit, dass jeder Ortsteil solch aufwändige Spielstätte erhält, die für Bolzplätze nicht geeignet sind. Wie wäre es mit einer hochwertigen Anlage, der Rest für alle Kinder zugänglich.

  • #6

    Isabelle (Freitag, 19 März 2021 21:35)

    Auf Wunsch wird leider die Kommentarfunktion abgeschaltet.......sorry......