Mission Esa-Astronaut - Oberthal ist überALL

Bild: Gemeinde Oberthal
Bild: Gemeinde Oberthal

Gemeinde Oberthal

Am Mittwochabend in dieser Woche hat der Kulturausschuss getagt und sich unter anderem auch mit der Mission des Groniger Esa-Astronauten Dr. Matthias Maurer beschäftigt. Gegenstand der Beratungen am Mittwochabend war zu diesem Tagesordnungspunkt die Frage, wie denn das Logo, welches die 

 

Gemeinde im Zusammenhang mit der Weltraummission verwenden möchte, aussehen soll. Siegfried Hans von dem Oberthaler Unternehmen „azzuromedia“ hatte die Aufgabe, unser Oberthaler Logo zu entwickeln und in der kommenden Ausgabe der Oberthaler Nachrichten werde ich Sie selbstverständlich über das Ergebnis der Beratung im Kulturausschuss informieren.

 

Auch in der vergangenen Woche war die Weltraummission „CosmicKiss“ bereits Thema bei einem Pressetermin im Oberthaler Rathaus. Wir möchten als Heimatgemeinde Oberthal diese Mission mit ganz unterschiedlichen Aktionen aufgreifen und begleiten und hatten die Bevölkerung dazu aufgerufen, uns mit einem passenden Slogan zu unterstützen und uns ihre Vorschläge zuzusenden.

 

Der große Zuspruch aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürgern hat uns sehr positiv überrascht und es war in der Tat für uns keine einfache Aufgabe, hier eine Auswahl aus den vielen guten Vorschlägen zu treffen. Und es waren dann auch gleich zwei Teilnehmerinnen, die unabhängig voneinander, den gleichlautenden Slogan und auch die gleiche Schreibweise hierzu vorgeschlagen hatten.

 

Mit „Oberthal ist überALL“ kreierten Christine Schwarz aus Oberthal und Birgit Marx aus Bliesen einen sehr guten Vorschlag, den wir dann unserem Werbepartner „azzuromedia“ zur weiteren Ausgestaltung vorlegten. Dort wurde diese Idee von Frau Schwarz und Frau Marx dankbar gerne aufgegriffen nach der Beschlussfassung in den kommunalen Gremien entstand daraus der endgültige Oberthaler Slogan „Aus Oberthal ins überALL“.

 

Für die künftige Verwendung solcher Slogans ist von uns auch die Zustimmung der europäischen Weltraumagentur (Esa) einzuholen. Diese Genehmigung liegt vor und jetzt liegt es ein wenig an uns allen dafür zu sorgen, dass der Slogan „Aus Oberthal ins überALL“ bekannt wird. Christine Schwarz und Birgit Marx haben den wichtigen Anstoß zu diesem Werbeslogan gegeben.

 

Dafür nochmals ein ganz herzliches Dankeschön und selbstverständlich prämierten wir diesen Vorschlag mit dem versprochenen Oberthaler Gutschein an Frau Schwarz und an Frau Marx in Höhe von jeweils 50,-- € . Danken möchte ich aber auch allen übrigen Teilnehmern, die mit ihren Ideen – teilweise waren da schon kleine Gedichte mit dabei – uns bei dieser Aktion unterstützt haben.

Ihr

Stephan Rausch

 

Bürgermeister