Ohleck, die Seit gebbts nimmeh !

Liebe Leser

Es mag vielleicht etwas überraschend kommen und dennoch ist es schon von längerer Zeit geplant.

Ich werde die Saar-Heimat bald schließen. Gründe dafür gibt es genug. 

Seit 2015 betreibe ich diese Seite und glaubt mir, es war eine Menge Arbeit. Neben meinem hauptberuflichen Job im Globus-Baumarkt, hatte ich ausserhalb der Coronazeiten, viele Pressetermine die natürlich auch

 

 

mit viel Schreibarbeit verbunden war. Zudem mussten dazu noch jede Menge Bilder ausgewertet und bearbeitet werden. Ich erinnere mich an so manches Fussballspiel, wo ich locker über 100 Bilder schoss. Ich glaube soweit ich mich zurückerinnere, war ich auf jeder Veranstaltung in unserer schönen Gemeinde Oberthal. Ob in Oberthal, Gronig, Güdesweiler oder Steinberg-Deckenhardt, es war immer irgendwo etwas los und ich immer vor Ort.

 

Ich durfte viele liebe Menschen kennenlernen und dafür bin ich sehr dankbar.  In 2017 hatte sich unser Bürgermeister Stephan Rausch beim Neujahrsempfang für mein besonderes journalistisches Engagement in unserer Gemeinde bedankt. Und auch ich sage Danke der Gemeinde Oberthal für die gute Zusammenarbeit in dieser Zeit.

 

Bedanken möchte ich mich besonders bei Alexander Scheid, der mich ein gutes Stück begleitet hat, Pressetermine für die Saar-Heimat wahrgenommen hat und einfach grandiose Satiretexte und Texte zum Nachdenken hingezaubert hat. Auch wenn sie dem ein oder anderen zu lang erschienen sind, habe ich sie mit großer Freude immer gern gelesen und werde sie alle aufbewahren. Vielen Dank Alex.

 

Im gleichen Zuge geht auch ein Dank an die SF Güdesweiler mit der ich super toll zusammengearbeitet habe, denen die Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig war und immer noch ist, dadurch überall sehr präsent war und es weiterhin auch sein wird. Und natürlich Danke an all anderen Vereine in unserer Gemeinde, die mich für Berichte an ihren Vorstandssitzungen haben teillassen und mir auch regelmäßig Texte zuschickten um auch für sie Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

 

Danke sage ich auch Manfred Johann für seine sehr guten, realistischen Texte über aktuelle Themen die immer wieder positiv beim Leser ankamen und die uns alle angehen und zum Nachdenken brachten. Danke auch an die vielen lieben Menschen die mir auch einfach so mal Texte schickten, die mich auf gewisse Themen aufmerksam machten und so schöne Berichte entstehen ließen mit ansprechenden Bildern. Und letztendlich geht ein Dankeschön an alle Leser, denn auch durch Euch wurde die Saar-Heimat zum Erfolg mit einer stetigen größeren Leserschaft, die 2020 mit ca. 500 000 Klicks auf diverse Artikel ihren Höhepunkt erreichte. 

 

Und natürlich bin ich sehr dankbar allen Firmen aus der Gemeinde Oberthal und St.Wendel, die hier mitgewirkt haben in Form von Werbung und mich nicht alles umsonst haben machen lassen. Denn dadurch entstand ja auch die Motivation immer weiterzumachen, immer aktuell zu sein und nicht zuletzt auch eine Wertschätzung für mich selbst. Mitgemacht haben:

 

Ölmühle Oberthal, Manfred Johann GmbH, Devita GmbH, Bank1Saar, Fliesen-Wagner, Hubert Bier jun. GmbH, Seniorenheim St.Stephanus, Remax Immobilien-Sabine Biehl, Hermann Schmitt-Licht-Comfort, Norbert Hoffmann Heizung-Sanitär, Friseursalon Lebenstraum Gronig, Gasthaus Andler, Landhotel Rauber, Edeka Markt Schneider, Nataly Baltes-Plein-Event-Fullservice, Autohaus Familie Schaum, Steuerberater Jochen Scheid Güdesweiler, Gerüstbau Marco Reiter, Geschenk-Creation Oberthal, Energetix- B.Wilhelm, Immobilien Björn Becker, Blumen-Ingrid, Autohaus Albrecht St.Wendel, Optik Saar Eppelborn, Autovermietung Caspary Oberthal, Allianz-Versicherung Ternig, Activedot/Güdesweiler, Tierheilpraxis E.D, Optik Kunrath, Kosmetik Bonnaire-St.Wendel, IBV-Oberthal, Brühl-Apotheke, Sieger GmbH Holzbau, Dachdeckerei Ponik, Teba, Zeitessenz. 

 

Und warum sage ich, dass es ,,Bald" vorbei ist und nicht schon ,,Jetzt"? Weil der Vertrag hier mit der Homepage noch etwas weitergeht. Da hab ich mir gedacht, bis ungefähr Ende des Jahres, nochmals ab 2015 bis 2021, die schönsten, wichtigsten und interessantesten Berichte aus unserer Gemeinde Oberthal, hier reinzustellen, mit allen Bildern und schönen und unschönen Kommentaren. Läuft nur über www.saar-heimat.de ( nicht über Facebook) Viel Spass dabei......

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    De Doggda (Sonntag, 16 Mai 2021 19:41)

    Danke Isabelle!

  • #2

    Nofnarr (Sonntag, 16 Mai 2021 19:42)

    Danke Isabele!

  • #3

    Volker Basler (Sonntag, 16 Mai 2021 19:44)

    Hi, wir kennen uns jetzt ja schon einige Jahre. Es war immer schön mit dir zusammenzuarbeiten. Danke für deine Hilfe deine Texte. Und du hast mir das schöne Oberthal und Umgebung durch zahlreiche Berichte um einiges näher gebracht. Ich wünsche auf deinem weiteren Weg alles Gute. Bleib Gesund und bis bald. LG Volker

  • #4

    Hofnarr (Sonntag, 16 Mai 2021 19:44)

    Äh, Nofnarr war ein Tippfehler...

  • #5

    Dirrersch Bäbche (Sonntag, 16 Mai 2021 19:45)

    Es bricht ma dad Herz, bin traurisch ei dau haschd doch zeit, kähn Mann kähn Kenner nur de Globus onn jetzt wad masche dann. Niemoools geht ma so ganz. Ed Bäbbbche

  • #6

    Manni (Sonntag, 16 Mai 2021 20:20)

    Einfach nur schade. Aber alles zu seiner Zeit. Danke für Dein Engagement, liebe Isabelle. Ein/e Nachfolger/in wäre nicht verkehrt.

  • #7

    Bernd (Sonntag, 16 Mai 2021 20:44)

    Schade, es war immer schön eure Berichte zu lesen. Wäre auch schade dieses Format ganz auf Eis zu legen.

  • #8

    Sabine Naumann (Sonntag, 16 Mai 2021 21:03)

    Och wie schade !!! Habe immer so gerne Deine Berichte gelesen.

  • #9

    F . J .Wagner (Montag, 17 Mai 2021 09:11)

    Das ist schade ,es waren gute Berichte, habe sie gerne gelesen .Danke

  • #10

    der_ortler (Montag, 17 Mai 2021 18:27)

    och, sehr schade, jetzt fehlt aber was. wer schließt die Lücke?

  • #11

    Isabelle (Montag, 17 Mai 2021 19:00)

    Oje, ich fürchte keiner........das will bestimmt niemand machen....

  • #12

    Sportfreunde Güdesweiler (Dienstag, 18 Mai 2021 13:04)

    Hallo Isabell!

    Auf Wiedersehen, Adieu, So long, Au revoir, Arrivederci!

    Egal in welcher Sprache wir uns von der Saarheimat verabschieden, wir werden sie auf alle Fälle vermissen.

    Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit. Wir haben gerne in deinem Forum berichtet. Du bist uns nach wie vor Herzlich Willkommen. Sobald wir wieder am Start sind, laden wir dich auf eine Stadionwurst und ein Bier ein.

  • #13

    Isabelle (Dienstag, 18 Mai 2021 20:16)

    Vielen Dank, gerne. Bilder von den Spielen mach ich auch weiterhin gerne für den Verein...

  • #14

    Girreswella (Mittwoch, 19 Mai 2021 14:23)

    Schließe mich de annere aan. Es echt schaad, daß Ihr offheere dut. Ma konnt emma ebbes gewohr genn on e pär Sache konnt eich hey schreiwe.
    Dann saan eich mol dangeschheen aach, ville herzliche Dank.

  • #15

    Ei jo (Freitag, 21 Mai 2021 11:27)

    Schade, wenn es hier nichts Neues mehr zu lesen gibt.

    Danke Isabelle für all deine Mühe.